Geschichte

1972 gründeten 35 Bauern die Obstgenossenschaft Lana GmbH. Lagerräume bauen, Anlagen anschaffen, Finanzierungen klären – die erste Zeit gehörte den Vorbereitungsmaßnahmen. 1975 war es dann soweit, der erste Spatenstich erfolgte und schon kurze Zeit später konnten die mittlerweile 65 Mitglieder 4650 Tonnen Obst einlagern.

Dabei hatte der Genossenschaftsvorstand besonders darauf geachtet, die Räume lagerfreundlich zu gestalten. Denn die neuen Lagerzellen ermöglichten das bestmögliche Stapeln der Obstgroßkisten. Mit einer Höhe von über 10 Metern passen 13 Großkisten gestapelt bis unters Dach. Aber auch Investitionen in modernste Sortier- und Abpacksysteme waren nötig, um den steigenden Kundenwünsche zu entsprechen. Dabei ist es der Obstgenossenschaft Lana immer besonders wichtig, Herausforderungen des Marktes innovativ und vor allem proaktiv zu begegnen.

Fast ein Viertel der Ernte entfällt auf den Golden Delicious. Aber auch Sorten wie Gala, Granny Smith, Braeburn und der Red Delicious runden das breite Sortiment ab.

Heute hat die Obstgenossenschaft Lana GmbH 148 Mitglieder, die über 397 Hektar Land bebauen. Dabei werden durchschnittlich 24.000 Tonnen Obst jährlich produziert.

OG LANA
I-39011 Lana
Sonnenstr. 12
MwSt.Nr.: IT00219840212
Tel. 00 39 0473 562155
Fax 00 39 0473 563900
info@oglana.vog.it

Anfahrtsskizze
Privacy


MwSt. 00122310212