Geschichte

Die Obstgenossenschaft „Lanafruit“ entstand am 01.01.2009 aus der Fusion der Obstgenossenschaft „Pomus“ mit der Obstgenossenschaft „Lanafrucht/Ogol“.

In der Geschichte dieser Genossenschaft war dies bereits die zweite Betriebszusammenlegung.
2001 fusionierte die Obstgenossenschaft Lanafrucht (gegründet 1959) mit der Obstgenossenschaft Ogol (gegründet 1965). Es entstand ein Betrieb mit 32.000 Tonnen Gesamtanlieferung.
2009 wurde dann eine weitere Betriebszusammenlegung beschlossen. Diesmal fusionierte man mit der Obstgenossenschaft „Pomus“, welche im Jahr 1926 gegründet wurde.
Der neue Betrieb wurde auf den Namen „Lanafruit“ getauft und ist mit einer stattlichen Ernteanlieferung von 54.000 Tonnen Äpfel der zweitgrößte Vermarktungsbetrieb der VOG Gruppe.
Der neue Betrieb verfügt über einen modernen Sortenspiegel mit höchster Qualität.
Das Einzugsgebiet umfasst die Gemeinde Lana und deren Nachbargemeinden, sowie die höheren Anbaulagen von Völlan.
Unter der Führung von Obmann Norbert Ladurner Schnitzer will sich der neue Betrieb schnell den Wünschen und Anforderungen der Kunden anpassen und dadurch zu einem attraktiven und gut organisierten Partner der Apfelwirtschaft werden.

Eckdaten Lanafruit
380 Mitglieder bewirtschaften 900 ha

OG LANAFRUIT
I-39011 Lana
Boznerstraße 80
MwSt.Nr.: IT00124970211
Tel. 00 39 0473 552111
Fax 00 39 0473 552110
info@lanafruit.vog.it

Anfahrtsskizze
Privacy

Ethikkodex


MwSt. 00122310212